22.01.2018 | Bericht zur Jahreshauptversammlung der MZ


Bilanz
Bad Abbacher Wehr gefordert

2017 gab es 146 Einsätze. Die Aktiven kamen Verunglückten zur Hilfe, löschten Brände und waren auch durch Unwetter gefordert.

Von Gabi Hueber-Lutz

22. Januar 2018 11:50 Uhr

4

27 Mal sind Aktive der Bad Abbach Feuerwehr im Vorjahr bei Unfällen im Einsatz gewesen. Archivfoto: Eder

Bad Abbach.Die Feuerwehr Bad Abbach hat eine große Bandbreite an Aufgaben zu leisten. Kommandant Mathias Prasch berichtete bei der Jahresversammlung von 146 Einsätzen letztes Jahr. Von der Brandbekämpfung bis zur Tierrettung reichte das Spektrum. 27 Mal rückte die Wehr zum Beispiel zu Verkehrsunfällen aus, 15 Mal zu diversen Bränden in Häusern, im Freien und bei Fahrzeugen. Einige Unwettereinsätze fielen an, etliche Verkehrsabsicherungen und Wohnungsöffnungen, die Suche von vermissten Personen und die Bergung von Menschen mit der Drehleiter.

1
Die geehrten aktiven Mitglieder der Wehr mit dem neuen stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Thomas Daxl (vorne, 3. von links) Foto: Hueber-Lutz

Der Löschzug Gefahrgut wurde zu einem Einsatz nach Kelheim gerufen. 2017 sei man von größeren Katastrophen verschont geblieben, sagte Prasch. Die Anzahl der Einsätze steige aber stetig. Insgesamt 84 Feuerwehrdienstleistende bewältigen sie. 35 davon stehen als Atemschutzträger bereit. Neben den Einsätzen absolvierten sie noch viele Übungen, Lehrgänge und Fortbildungen. Auch der Nachwuchs ist aktiv. Zehn Jugendliche sind derzeit in Ausbildung, berichtete Jugendwart Benedikt Hartmann. 46 Übungstermine leistete die Jugend im vergangenen Jahr. Auch diverse Freizeitangebote gibt es für sie. Bei der Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder der Feuerwehr warb Vorsitzender Harald Schreiber um weiteren Nachwuchs. Auch passive Mitgliedschaften seien sehr hilfreich. 549 Mitglieder hat der Verein jetzt.

Lob vom Bürgermeister

Bürgermeister Ludwig Wachs dankte für die gute Zusammenarbeit. „Die Mannschaft steht, sie ist gut, offen, konstruktiv und man kann miteinander reden“, sagte er. Der Markt könne sich glücklich schätzen, so eine aktive Wehr zu haben. Sehr herzlich bedankte er sich beim Verein, der der Gemeinde bei der Beschaffung eines neuen Kommandowagens unter die Arme gegriffen hat. Weil es mit den Finanzen der Gemeinde nicht so gut aussehe, habe man sich zusammengesetzt und Sponsoren gesucht. Trotzdem sei ein namhafter Betrag übrig geblieben, den der Verein übernommen hat. „Eine grandiose Aktion“, sagte Wachs. Das neue Fahrzeug wird voraussichtlich Anfang Februar zur Verfügung stehen. Auch eine Verkehrswarntafel schaffte der Verein an. Die neue Drehleiter wird der Feuerwehr voraussichtlich Anfang März übergeben.

Bei der Jahresversammlung standen auch Teilneuwahlen auf der Tagesordnung. In geheimer Wahl wurde Thomas Daxl mit 72 von 93 abgegebenen Stimmen zum stellvertretenden Vorsitzenden des Feuerwehrvereins gewählt. Er löst Klaus Zalien ab. Neuer Beisitzer statt Daxl ist nun Andreas Fiedler, neuer Aktivensprecher Ludwig Wachs jun., neuer Kassenprüfer Paul Gruber. Für zehn Jahre Dienst bei den Aktiven zeichnete der Kommandant Nico Eichinger, Christian Persitzky, Karl-Heinz Müller und Alfred Strauß aus. Die Feuerwehrleute mit den meisten Übungen in den verschiedenen Löschgruppen waren Sandra Feil, Johannes Dürmeier, Wolfgang Ortmann, Klaus Winzek, Max Kefer und bei der Jugend Jonas Flierl und Kilian Schlegl. Befördert wurden Thomas Daxl, Xaver Beer, Benedikt Hartmann, Ludwig Wachs jun. und Christian Persitzky.

2022 wird gefeiert

Scheiber gab auch einen Ausblick: 2022 feiert die Wehr ihr 150-jähriges Gründungsfest. Die Planungen dafür laufen bereits. Die Fahne des Vereins muss dann aber ein anderer tragen. Fast 40 Jahre hat das Klaus Winzek getan. Er verabschiedete sich unter großem Applaus aus dieser Funktion.

2
Klaus Zalien (r.) und Anton Fleischmann (l.) wurden von Vorsitzendem Harald Schreiber geehrt Foto: Hueber-Lutz

Auch Ehrungen erfolgten: Klaus Zalien und Anton Fleischmann wurden von Vorsitzendem Harald Schreiber geehrt. Beide haben lange Karrieren bei der Feuerwehr hinter sich und ihre Ehrung wurde von den Kameraden mit stehenden Ovationen bedacht. Fleischmann sei „die gute Seele“ der Feuerwehr, sagte Schreiber. „Bester Jugendwart der 80er“, tönte es durch den Applaus von den hinteren Tischreihen nach vorne als Zalien geehrt wurde.

3
Ehrung der passiven Mitglieder Foto: Hueber-Lutz

Ehrung der passiven Mitglieder: Seit 60 Jahren sind Heinrich Bauer, Willi Birkmeier und Konrad Zahnweh bei der Wehr, seit 40 Jahren Albert Ströll, Johann Gruber, Franz Einzinger, Gerhard Reichl, Klaus Müller, Hermann Seidl-Schulz und Hubert Fichtner, seit 25 Jahren Silvia Krammel, Helga Auburger, Oliver Fischer, Michael Fleischmann, Wilhelm Melchior, Johann Rieger, Heinrich Berghofer, Ludwig Prommersberger und Thomas Stock.

Interview mit Kommandant Prasch

Herr Prasch, Sie haben Ihr erstes Jahr als federführender Kommandant der Bad Abbacher Wehr und in der Großgemeinde hinter sich. Wie ist es gelaufen?
Es war anstrengend, aber auch schön. Die Entscheidung, das gemacht zu haben, war richtig. Ich lerne immer noch jeden Tag neue Dinge dazu. Und das wird wohl auch noch einige Zeit so bleiben.

Wie geht es Ihnen mit der Verantwortung als Kommandant einer Stützpunktwehr?

Ich bin ernster geworden und vielleicht auch strenger. Zum Beispiel, was Dienstvorschriften betrifft.

Was war das Wichtigste im letzten Jahr für Sie bei der Feuerwehr?

Die personelle Situation. Es freut mich, dass wieder viele Jugendliche nachkommen und dass auch die Mannschaft der Aktiven wieder Zuwachs bekommen hat. Wir haben zum Beispiel erwachsene Quereinsteiger, die jetzt ihre Ausbildung machen. (lhl)

Kontakt | Anschrift

Symbol Haus2
Feuerwehr Markt Bad Abbach
Dr.-Franz-Schmitz-Straße 7
D-93077 Bad Abbach
Symbol Telefon2
Telefon: +49 9405 / 34 34
Telefax: +49 9405 / 94 07 57
Symbol Mail2
Symbol VB
Ansprechpartner
-Vorbeugender Brandschutz-
1. Kommandant, Hr. Mathias Prasch

Beitrittserklärung

Beitrittserklaerung Pic 2.1
Mitglied werden und die Feuerwehr mit nur 15,00 € pro Jahr unterstützen?

Anklicken, downloaden und elektronisch ausfüllen!

Amazon Smile :)

Smile.Amazon1
Das Spendenprogramm von Amazon.com
Pro Einkauf, erhalten wir 0,5% ihrer Gesamtsumme.
Vielen Dank für die Unterstützung!
2018  Feuerwehr Markt Bad Abbach  globbers joomla templates
Wir, die Freiwillige Feuerwehr Bad Abbach e.V., verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Weitere Informationen Cookies akzeptieren